De Reditu suo: Ein römischer Patrizier berichtet über den Untergang seines Reiches

Das 5. Jahrhundert brachte die letzten Atemzüge des Weströmischen Reiches. Von diesen schwierigen Zeiten besitzen wir heute nur noch sehr wenige Dokumente und Bilder.

Oben sehen Sie eines der wenigen erhaltenen Porträts von jemandem, der in dieser Zeit gelebt hat: Kaiser Honorius, von 395 bis 423 Herrscher über die Überreste des West-römischen Reiches. Sein Gesichtsausdruck scheint überrascht zu sein, als ob er erschrocken wäre, die Katastrophen während seiner Regierungszeit zu erblicken.

Weiterlesen…

Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für De Reditu suo: Ein römischer Patrizier berichtet über den Untergang seines Reiches

Daniels Dartsblog – Darts lernen: Zielen 2.0 – Nutzen der Sichtlinie

Diese Mal bietet Daniels Dartsblog ein Video zur Vertiefung des Beitrages Lektion 2: Wie ziele ich richtig?. Dabei geht es nun darum, die Sichtlinie richtig zu nutzen. Es wird erklärt, was diese Sichtlinie eigentlich ist und wie sie dazu verwendet wird, das Ziel präzise zu fokussieren.

Wie immer sehr informativ, detailreich und mit einigen nützlichen Trainingstipps…

Veröffentlicht unter Darts | Kommentare deaktiviert für Daniels Dartsblog – Darts lernen: Zielen 2.0 – Nutzen der Sichtlinie

Jörg Buschbeck: Im Neandertal wohnt der alte Geldgott

Nur das Korn, was man sich vom Munde abgespart hat, kann man auf dem Feld investieren, damit die Gemeinschaft nicht verhungert. Ein Geld, was ein Derivat solcher Art von Ersparnis ist, ist einfach göttlich. Sparen, was derart sinnvoll ist, ist einfach göttlich.

Denkmal1
Standbild des Neandertalers von 1928

Wie schrecklich ist dagegen die Rolle des Geldsparens im Kapitalismus. Seine beste Zeit hat es nach zerstörerischen Kriegen. Dann kann man bei der hohen Nettoinvestition den Unternehmern einen Teil ihres Gewinns abschneiden (zwingend logische Unternehmer-Gewinnformel von Keynes).

Weiterlesen…

Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Jörg Buschbeck: Im Neandertal wohnt der alte Geldgott

Zwei Wochen Sommerurlaub…

Es ist mal wieder soweit: die Sommerferien und damit auch der diesjährige Urlaub in dieser Jahreszeit sind erreicht. Zwei Wochen Auszeit von Job und Blog habe ich fest eingeplant. Zudem geht es ein paar Tage mit den Hunden nach Vaihingen an der Enz, inklusive Patenbesuch und erstmalige Zusammenführung der Vierbeiner (wird bestimmt spannend).

Vaihingen an der Enz Türme
Türme des Rathauses, der evangelischen Stadtkirche und von
Schloss Kaltental in Vaihingen

Gleichzeitig ist mein Ältester unterwegs mit seinen Kumpels nach Calella in Spanien. Ereignisreiche Tage werfen also ihre Schatten voraus.

Derweil wird hier in diesen 14 Tagen Sendepause herrschen. Allen meinen Lesern/innen wünsche ich erholsame Sommertage und hoffe sie danach ab dem 12. August wieder im Blog begrüßen zu dürfen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Zwei Wochen Sommerurlaub…

Kurt Tucholsky 1931 – „Die Herren Wirtschaftsführer“ Zitate Teil 2

Schild Tucholsky
Gedenktafel für Kurt Tucholsky in Berlin-Friedenau

Sie scheinen ihn [den gesamten innern Absatzmarkt] nicht zu wollen – dafür haben sie dann den Export. Was dieses Wort in den Köpfen der Kaufleute angerichtet hat, ist gar nicht zu sagen. Ihre fixe Idee hindert sie nicht, ihre Waren auch im Inland weiterhin anzupreisen; ihre Inserate wirken wie Hohn. Wer soll sich denn das noch kaufen, was sie da herstellen?

Ihre Angestellten, denen sie zum Leben zu wenig und zum Sterben zu viel geben, wenn sie sie nicht überhaupt auf die Straße setzen? Die kommen als Abnehmer kaum noch in Frage. Aber jene protzen noch: daß sie deutsche Werke seien, und daß sie deutsche Kaufleute und deutsche Ingenieure beschäftigten – und wozu das? „Um den Weltmarkt zu erobern!“

aus Sudelblog.de – Die Herren Wirtschaftsführer

Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Kurt Tucholsky 1931 – „Die Herren Wirtschaftsführer“ Zitate Teil 2

L. A. Dodgers: A. J. Pollock könnte immer noch das schaffen, wofür er eigentlich verpflichtet wurde

A. J. Pollock absolvierte zwischen 2016, 17 und 18 insgesamt nur 237 Spiele. Die Vorhersage, ob er gesund bleiben würde, war immer ungefähr so ​​zweifelhaft wie die Wochenprognose eines Meteorologen.

CINvARI - A.J. Pollock (45306438792)
Pollock 2018 noch im Trikot der Arizona Diamondbacks

Doch die Dodgers, die für die Saison 2019 wichtige Verbesserungen anstrebten, unter-zeichneten trotzdem einen Vierjahresvertrag mit dem oft verletzten Centerfielder inklusive einer Option für ein fünftes Jahr.

Weiterlesen…

Veröffentlicht unter Baseball | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für L. A. Dodgers: A. J. Pollock könnte immer noch das schaffen, wofür er eigentlich verpflichtet wurde

UPDATE: Alle meine (bisherigen) 180er – bis Nummer 30

180er: Höchste mögliche Punktzahl beim Darts mit drei Pfeilen (3x T20)


Nummer 1: Die vielumjubelte 😉 Premiere…

Weiterlesen…

Veröffentlicht unter Darts | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Alle meine (bisherigen) 180er – bis Nummer 30

Die Metallwährung und nicht die Inflation war für den Untergang des Römischen Reiches hauptverantwortlich

Neue Daten enthüllen die verborgenen Mechanismen des Zusammenbruchs des Römischen Reiches.

Museo de Albacete. Tesoro de denarios romanos 2
Römische Denare im Museo de Albacete in Spanien

Die Gründe für den Untergang des Weströmischen Reiches waren bisher für die modernen Historiker ebenso wie für die Römer selbst ein Rätsel geblieben.

Weiterlesen…

Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Metallwährung und nicht die Inflation war für den Untergang des Römischen Reiches hauptverantwortlich

Folgenreiche Entscheidungen: Die tatsächliche Geschichte der imperialen Sternenkriege verstehen

Der Fall des Imperiums und das Versagen seiner Nachfolgestaaten, die Ordnung in der Galaxie wiederherzustellen, wird in den Geschichtsbüchern gewöhnlich falsch dargestellt.

SXSW 2016 Day 2- Tie Fighter (25632734152)
Modell eines Tie-Fighters

Populäre, semiakademische und sogar akademische Autoren beschreiben es als eine Kombination aus Boulevard-Seifenoper und persönlichen Heldentaten: Bösewichte, Jedi-Ritter, atemberaubender Verrat, die Palpatine-Verschwörung und – natürlich – das bizarre und unverständliche wiederholte Generationspsychodrama der Skywalker-Familie.

Weiterlesen…

Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Folgenreiche Entscheidungen: Die tatsächliche Geschichte der imperialen Sternenkriege verstehen

Die L. A. Dodgers sollten Joe Kelly in Situationen unter hohem Druck einsetzen

Für die Dodgers begann Anfang der Woche mit dem Homerun Derby die diesjährige All-Star-Game-Pause. Zeit also, sich mit der besonderen Situation des hochgelobten, in dieser Saison aber bisher eher rätselhaften Pitchers Joe Kelly zu beschäftigen.

Joe Kelly on June 1, 2016
Reliever Joe Kelly im Trikot der Boston Red Sox 2016

Ein Blick in die Statistiken offenbart die ganze Veränderung in seinem bisherigen Spiel: in seinen letzten 7 Einsätzen erreichte Kelly eine ERA von sagenhaften 0.00 und 2-0 Siege. Über die letzten 15 Begegnungen sind das immerhin noch 1.76 und 2-1 Erfolge. Bitter wird es aber, wenn man die volle Anzahl seiner Innings zugrunde legt: 5.28 ERA mit 3-3 Siegen in 30 2/3 Innings. Eine Sphinx scheint leichter durchschaubar.

Weiterlesen…

Veröffentlicht unter Baseball | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Die L. A. Dodgers sollten Joe Kelly in Situationen unter hohem Druck einsetzen